Article is not translated

This article is not translated in your currently selected language. You can read this article in German and use a third-party service (like Google Translate) for translation.

Was ist der Unterschied zwischen Shootkit Lite, Shootkit und Shootkit Pro?

Shootkit verfügt über eine Vielzahl an Funktionen und unterscheidet bei der Preisgestaltung zwischen LITE, Standard und PRO Accounts. In diesem Artikel sollen die unterschiede der Account Typen näher beschrieben werden.

Shootkit LITE ist die kostenlose Variante von Shootkit und bietet mit einem eingeschränkten Funktionsumfang die nötigsten Funktionen und eignet sich zum Kennenlernen von Shootkit. Shootkit Standard eignet sich für alle Fotografen, die Shootkit für die Organisation ihrer Shootings nutzen und ihre Shootings workflowgestützt in einem Tool verwalten wollen. Shootkit PRO bietet den kompletten Funktionsumfang des Standard Accounts und darüber hinaus noch weitere Funktionalitäten für professionelle Fotografen.

Funktionsumfang von Shootkit LITE, Standard und PRO

Die folgenden Funktionen sind für Shootkit LITE, Standard und PRO Nutzer verfügbar. Die aufgelisteten Funktionen sind unter https://shootkit.de/features umfangreich beschrieben.

  • Verwaltung von Kontakten
  • Planung und Verwaltung von Shootings
  • Kunden Zugriff auf die zum Kunden hinterlegten Daten gewähren
  • Felder der Stammdaten selbst anordnen
  • Berechtigungssystem um Kundenzugriffe einzuschränken
  • Individuelles Dashboard
  • Verwaltung von Locations
  • Verwaltung von Tasks und Freigabe des aktuellen Fortschritts
  • Umfangreiche Hilfe
  • Server in Deutschland
  • Stetige Weiterentwicklung der Software
  • Moods verwalten
  • Task Wiedervorlagen
  • Inhalte Filtern und Suchen
  • Benachrichtigungen über Kundenaktivitäten
  • Verschiedene Voreinstellungen

Funktionsumfang von Shootkit Standard und Shootkit PRO

Weiterhin stehen in Shootkit Standard und Shootkit PRO neben den bereits genannten Features auch die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Gestaltung und Anzeige von Moodboards
  • Freigabe von Bildern (beta) und online Bildauswahl
  • Verwaltung von Verträgen
  • Anpassbares Kundenfrontend

Funktionsumfang von Shootkit PRO

Darüber hinaus werden folgende Funktionen exklusiv für Shootkit PRO Nutzer angeboten. Die aufgelisteten Funktionen sind unter

https://shootkit.de/features

umfangreich beschrieben.

  • Anhänge zu Shootings, Kontakten, Locations hinzufügen
  • Shootkit Projekte im iPhone Kalender anzeigen
  • PDF Export von Moodboards, Moods, etc.
  • Individuelle Felder in den Stammdaten
  • Individualisierbare Kundenansicht
  • Sedcards gestalten (bald verfügbar)

In Häufig gestellte Fragen

Der Artikel wurde zuletzt am aktualisiert.